Tonaufnahmen auf klanglich und inhaltlich höchstem Niveau – das ist das Ziel von PASCHENrecords. Ganz gleich, ob es sich dabei um filigrane Nuancen einer Solo-Violine oder die Mächtigkeit eines großen Orchesters handelt – die natürliche Schönheit des Klanges steht im Fokus der Arbeit der PASCHENrecords-Tonmeister.

Um aus einer guten Produktion eine gelungene Aufnahme werden zu lassen, bedarf es neben hochwertiger Audiotechnik vor allen Dingen viel Erfahrung, einem musikalischen Ohr und einem vertrauten Umgang mit den beteiligten Musikern.
Die PASCHENrecords-Tonmeister arbeiten deshalb nicht nur während der eigentlichen Aufnahmen, sondern auch in den Phasen der Vor- und Nachbereitung intensiv mit den Künstlern zusammen. Dabei stehen sie ihnen als musikalischer Partner zur Seite und verhelfen mit Inspiration, Motivation und dem obligaten Maß an Kritik zu künstlerischen Höchstleistungen. Nur durch diese intensive und kreative Arbeitsatmosphäre können Aufnahmen mit der nötigen Hingabe und Liebe zum Detail entstehen. Viele Künstler schätzen genau dieses Ambiente und entscheiden sich auch aus diesem Grund für die Produktion ihrer Musik mit PASCHENrecords.

Ein wenig besser als Live – das ist die persönliche Motivation der PASCHENrecords-Tonmeister.
Die Vorteile eines Konzertes sollen dabei mit den Möglichkeiten einer Produktion vereint werden, um den Hörgenuss auf ein höchstmögliches Niveau zu bringen.
Während der Produktion hat der Künstler zum einen die Möglichkeit, durch mehrfaches Aufnehmen einzelner Musikabschnitte, den Detailreichtum gewisser Passagen viel intensiver herauszuarbeiten als es bei einem Konzert möglich wäre. Gleichzeitig bietet eine Aufnahme dem Zuhörer in jedem Fall ein immer wiederkehrendes Hörerlebnis vom „perfekten Platz im Konzertsaal“. Oder haben Sie ein Orchesterkonzert schon einmal aus der Position des Dirigenten erleben dürfen?

    Aktuelle Produktionen

    Mecklenburgisches Orgelmuseum – Ein OrgelrundgangFRENCH DESIRE TO THE NORTH